News

7.08.2018

Genussliebhaber dürfen sich über einen neuen Pop-Up-Store am Münchner Airport freuen. Ab sofort bietet das dänische Label Lakrids by Johan Bülow das erste Gourmetlakritz der Welt am Flughafen an. Der temporäre Shop befindet sich noch bis zum 30. November 2018 in Terminal 2 auf Ebene 04 im nicht-öffentlichen Bereich und ist täglich von 7:30 Uhr bis 21:00 Uhr geöffnet. Auf einer Verkaufsfläche von 16 Quadratmetern haben Reisende die Wahl zwischen fruchtigen, salzigen, scharfen oder schokoladigen Geschmacksvariationen. Weitere außergewöhnliche Lakritz-Kreationen wie zum Beispiel mit Passionsfrucht, karamellisierter „Dulce de Leche“ oder Meersalz runden das verführerische Angebot ab.

„Wir halten an unserer Vision fest, die ganze Welt von Lakritz zu begeistern. Auf die Eröffnung unseres neuen Pop-up-Stores im Münchner Airport sind wir besonders stolz und freuen uns sehr an einem so wirtschaftlich starken Standort vertreten zu sein. Das vielseitige und umfassende Shopping-Angebot am Flughafen wird ab sofort durch Lakrids by Johan Bülow um eine kulinarische Experience und skandinavischen Lifestyle erweitert,“ sagt Stefan Zappe, Managing Director DACH, Lakrids by Johan Bülow GmbH.

Hinter dem Pop-Up-Store steht ein neues Retail-Konzept in Terminal 2 am Flughafen München: In dessen Rahmen können innovative Brands ihre Produkte auf einer variabel nutzbaren Fläche mit vorgefertigten Verkaufsmodulen drei bis sechs Monate lang präsentieren.

„Mit unserer neuen Pop-Up-Fläche geben wir Konzepten wie “Lakrids“ die Chance, mit frischen Ideen und Produkten den Einstieg in den Retail-Markt Flughafen zu erleichtern“, erklärt Philipp Ahrens, Leiter Centermanagement am Flughafen München. „Der zeitlich limitierte Store kann je nach Marke individuell angepasst werden und bietet Brands eine kreative Spielwiese, um ihr Produkt aufmerksamkeitsstark zu inszenieren.“

Über den Flughafen München
Mit einem Passagieraufkommen von 44,6 Millionen Fluggästen im Jahr 2017 ist der Flughafen München der zweitgrößte deutsche Airport und gehört zur Top Ten europäischer Flughäfen. Als erster und bisher einziger Flughafen in Europa wurde Bayerns Tor zur Welt von dem renommierten Londoner Skytrax-Institut mit dem Qualitätssiegel „5-Star-Airport“ ausgezeichnet. Bei den World Airport Awards 2018 schnitt der Airport zum elften Mal als bester Flughafen Europas und das Terminal 2 als zweitbestes Terminal der Welt ab. Unter dem Leitgedanken „Verbindung leben“ setzt der Flughafen München höchste Standards in der Aufenthalts- sowie Servicequalität und bietet außergewöhnliche Möglichkeiten für die Inszenierung von Markenwelten. Die attraktive Shopping- und Erlebniswelt für Fluggäste und Besucher erstreckt sich über 43.000 Quadratmeter und besteht aus rund 150 Shops und 60 Gastronomiebetrieben. Das überdachte MAC-Forum zwischen Terminal 1 und 2 dient als Location für einzigartige Events wie das kulinarische Highlight „Taste & Style“, spektakuläre Sportereignisse wie das Mountainbike-Festival „Bike & Style“ oder saisonale Veranstaltungen und Public Viewings. Auch in der Vermarktung nimmt der Flughafen eine Vorreiterrolle ein und setzt mit Premium Out-of-Home-Werbeflächen in Terminal 1 und 2 Maßstäbe in der Außenwerbung.

Über Lakrids by Johan Bülow
LAKRIDS by Johan Bülow ist das erste Gourmetlakritz der Welt. 2007 begann die Geschichte der kleinsten Lakritz-Fabrik der Welt mit dem Wunsch eines Mannes die ganze Welt für Lakritz zu begeistern. Dabei handelt es sich um keine typische Süßware, sondern um eine ganz besondere Genusswelt, die die magischen Eigenschaften der rohen, fasrigen Lakritzwurzel neu interpretiert. Egal ob süß, salzig oder mit feiner Schokohülle die Produkte werden im Produktionsbetrieb in Kopenhagen aus natürlichen Zutaten in Handarbeit hergestellt

vorherige News nächste News