. .
04/05/2015

Limitiertes Shopping-Vergnügen: Pop-Up-Store des Luxus-Labels MCM am Flughafen München

Der Flughafen München bietet seinen Gästen für die nächsten beiden Monate ein exklusives, zeitlich limitiertes Shopping-Vergnügen: Vom 1. Mai bis zum 30. Juni unterhält das Luxus-Label MCM (Modern Creation München) einen temporären Shop auf der Ebene 4 in Terminal 2 (Abflug G, Schengen-Bereich). Auf insgesamt 35 Quadratmetern finden Passagiere eine Auswahl an hochwertigem Reisegepäck, Handtaschen und Accessoires mit dem charakteristischen Visetos-Druck. Der MCM Pop-Up-Store ist täglich von 06:30 bis 21:00 Uhr geöffnet.

Die Traditionsmarke MCM wurde 1976 von Michael Cromer in München gegründet und hat unter neuer Führung in den letzten Jahren ein erfolgreiches Comeback erlebt. Neben handgefertigten Handtaschen und Rucksäcken zählen auch Portemonnaies oder Sonnenbrillen zum Sortiment des Herstellers hochwertiger Lederwaren. Mittlerweile gehört das Unternehmen der Koreanerin Sung-Joo Kim, einer einstigen Asien-Lizenznehmerin von MCM und hat seinen Sitz in Zürich.

„Für uns ist solch ein Pop-Up-Konzept eine tolle Gelegenheit, unsere Gäste immer wieder mit neuen, trendigen Marken zu überraschen“, erklärt Bettina Wiegen, Leiterin des Centermanagements am Flughafen München. „Für die Unternehmen ist es wiederum eine hervorragende Möglichkeit, den Standort Flughafen zu nutzen und seine Produkte einer internationalen Klientel zu präsentieren.“

„MCM ist eine tolle Ergänzung für unser Angebots-Portfolio am Flughafen München: eine frische, internationale Marke, die den Zeitgeist trifft“, so Sven Zahn, Geschäftsführer der Eurotrade GmbH.

Über den Flughafen München
Mit einem Passagieraufkommen von knapp 40 Millionen Fluggästen im vergangenen Jahr ist der Flughafen München der zweitgrößte Airport Deutschlands und belegt im europäischen Vergleich derzeit Platz 7. Reisende aus aller Welt schätzen die hohe Aufenthalts- und Servicequalität in München. Bei den jährlichen Umfragen der renommierten Londoner Unternehmensberatung Skytrax landet der Flughafen München regelmäßig unter den besten Airports der Welt – in der Kategorie Shopping ist er als einziger deutscher Flughafen unter den Top Ten vertreten und belegt den achten Platz. Dazu trägt unter anderem auch das umfangreiche Angebot an Shops und Gastronomiebetrieben bei. Egal ob Beauty, Mode, Schmuck, Spielwaren, Lifestyle-Artikel oder Lebensmittel – das Sortiment, das die Besucher und Passagiere am Flughafen München erwartet, ist äußerst vielfältig. Auch kulinarisch reicht die Bandbreite von bayerischen Schmankerl in der weltweit einzigen Flughafen-Brauerei über Surf & Turf bis hin zu asiatischen und italienischen Spezialitäten. Darüber hinaus wird das zwischen Terminal 1 und 2 gelegene MAC-Forum immer wieder als Location für außergewöhnliche Events genutzt. Neben saisonalen Veranstaltungen wie einem großen Wintermarkt oder Public Viewings finden hier spektakuläre Sportereignisse wie das Tennisturnier im Vorfeld der „BMW Open“ oder jährlich die Europameisterschaften im „Stationary Wave Riding“ statt. Jüngst hat der Flughafen München seinen Markenauftritt überarbeitet und stellt fortan sein ganzes Handeln – intern wie extern – unter den Leitgedanken „Verbindung leben“.