News

18.05.2018

Gemeinsam jubeln am Flughafen München: Während der Fußball-Weltmeisterschaft in Russland bietet der Münchner Airport vom 14. Juni bis zum 15. Juli 2018 wieder ein Public Viewing im MAC-Forum zwischen Terminal 1 und 2 an. In der „Public Viewing Arena“ können Fußball-Fans aus der ganzen Welt auf der aufgebauten Tribüne alle Spiele live mitverfolgen. Auch das Rahmenprogramm zu den Deutschland-Spielen verspricht erstklassige Unterhaltung: Der offizielle DFB-DJ Sebastian Schäch sowie BR-Moderator Stephan Hacker sorgen mit Gewinnspielen, Musik und Talk für beste Stadion-Atmosphäre. Ebenfalls mit dabei: Sportliche Überraschungsgäste auf der VIP Fan-Couch, die Einblicke hinter die Kulissen der WM geben.

Der Flughafen München zeigt sämtliche Begegnungen des Turniers auf einer 40 Quadratmeter großen LED-Wand. Dank der überdachten Freifläche finden bis zu 2.000 Zuschauer am Flughafen bei jeder Witterung optimale Bedingungen vor, um ihre Lieblings-Mannschaft anzufeuern. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt: Der neue Foodtruck „Mir Wurschd“ bietet verschiedene Bratwürste sowie vegetarische Gerichte, Snacks und kühle Softdrinks an. Das Stadion-Bier „Fliegerquell“ kommt aus dem „Airbräu“, der eigenen Flughafen-Brauerei.

Bei den Deutschland-Spielen fällt eine geringe Eintrittsgebühr in Höhe von fünf Euro im Vorverkauf und sieben Euro an der Abendkasse an. Kinder bis drei Jahre sind frei. Die Tickets können ab dem 28. Mai im Vorverkauf unter www.munich-airport.de/publicviewing oder zwei Stunden vor Spielbeginn an der Abendkasse erworben werden. Der Zugang zu allen anderen Spielen ist gratis.

Besucher des Public Viewings parken bis zu fünf Stunden kostenlos im nahen Parkhaus P 20. Dazu können die Gäste nach dem Spiel einfach das Parkticket am Kassenautomaten mit dem dazugehörigen QR-Code des Arena-Tickets freischalten.

Facebook-Gewinnspiel und Rabattaktionen
Besonderes Highlight in diesem Jahr: Teilnehmer des WM-Gewinnspiels können mit etwas Glück ein attraktives Fan-Paket über die Facebook-Seite des Airports oder direkt vor Ort gewinnen. Auf der VIP Fan-Couch dürfen es sich die Sieger so gemütlich wie im eigenen Wohnzimmer machen und gleichzeitig den besten Blick auf das Spiel genießen. Ein umfangreiches kulinarisches Paket mit leckeren Speisen und Getränken rundet das VIP-Paket ab.

Außerdem dürfen sich alle Besucher über Aktionen in teilnehmenden Shops im öffentlichen Bereich freuen: Bekannte Marken feiern die WM 2018 mit Vergünstigungen um bis zu 20 Prozent oder verschiedenen Give-Aways und Geschenkaktionen, die sich nicht nur für Fußballfans lohnen.

Sicherheitshinweise
Um das Public Viewing am Flughafen München so sicher wie möglich zu gestalten, gibt es auch in diesem Jahr bei allen Deutschlandspielen eine Einlasskontrolle. Außerdem wird den Besuchern empfohlen, auf Rucksäcke oder größere Taschen zu verzichten. Diese werden an der Sicherheitskontrolle begutachtet, wodurch Wartezeiten entstehen können. Darüber hinaus dürfen keine Glasflaschen sowie alkoholische Getränke in die Arena mitgebracht werden.

Bildmaterial finden Sie unter dem folgenden Link:
https://celum.munich-airport.de/pinaccess/showpin.do?pinCode=gw2hNe7ensQF
Copyright: Flughafen München

Über den Flughafen München
Mit einem Passagieraufkommen von 44,6 Millionen Fluggästen im Jahr 2017 ist der Flughafen München der zweitgrößte deutsche Airport und gehört zur Top Ten europäischer Flughäfen. Als erster und bisher einziger Flughafen in Europa wurde Bayerns Tor zur Welt von dem renommierten Londoner Skytrax-Institut mit dem Qualitätssiegel „5-Star-Airport“ ausgezeichnet. Bei den World Airport Awards 2018 schnitt der Airport zum elften Mal als bester Flughafen Europas und das Terminal 2 als zweitbestes Terminal der Welt ab. Unter dem Leitgedanken „Verbindung leben“ setzt der Flughafen München höchste Standards in der Aufenthalts- sowie Servicequalität und bietet außergewöhnliche Möglichkeiten für die Inszenierung von Markenwelten. Die attraktive Shopping- und Erlebniswelt für Fluggäste und Besucher erstreckt sich über 43.000 Quadratmeter und besteht aus rund 150 Shops und 60 Gastronomiebetrieben. Das überdachte MAC-Forum zwischen Terminal 1 und 2 dient als Location für einzigartige Events wie das kulinarische Highlight „Taste & Style“, spektakuläre Sportereignisse wie das Mountainbike-Festival „Bike & Style“ oder saisonale Veranstaltungen und Public Viewings. Auch in der Vermarktung nimmt der Flughafen eine Vorreiterrolle ein und setzt mit Premium Out-of-Home-Werbeflächen in Terminal 1 und 2 Maßstäbe in der Außenwerbung.

nächste News